eCarTec 2009: Leclanché präsentiert Lithium-Ionen-Batterien

Batterie

leclanche-logo Leclanché, ein Hersteller von grossformatigen Lithium-Ionen-Batterien in Europa, stellt auf der eCarTec (Halle C3 / Standnr. 426) aktuelle und zukünftige Einsatzmöglichkeiten von Lithium-Ionen-Batterien in den Anwendungsbereichen Industrie, Hybrid-Diesel, Smart Grid und Automobil vor.Im Fokus steht die Kerntechnologie von Leclanché, der exklusiv lizenzierte Leclanché-Separator, der die automatisierte Produktion von Batteriezellen mit überdurchschnittlichen Sicherheitsmerkmalen ermöglicht. Außerdem können sich Kunden über die Integration der Zellen und über Batterie-Management-Systeme informieren. Ein weiterer Ausstellungsschwerpunkt ist die Produktion der Lithium-Ionen-Zellen.

"Unser Ziel ist es, die Produktion bis 2011 auf 600.000 bis 800.000 Zellen pro Jahr zu steigern, um uns auf die stetig wachsende Nachfrage nach grossformatigen, leistungsstarken Lithium-Ionen-Zellen einzustellen", sagte Pierre Blanc, Chief Technology Officer von Leclanché.

Das Unternehmen führt derzeit eine Kapitalerhöhung durch, um den weiteren Ausbau der Produktionsanlagen zu finanzieren. Bis Ende dieses Jahres wird die Produktionskapazität bereits auf 100.000 Zellen pro Jahr gesteigert.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare